Seen & Flüsse

  • Colorado River

    Das südliche Nevada bezieht fast 90 Prozent seiner Wasservorräte aus dem Colorado River, der als Schneeschmelze in den Rocky Mountains beginnt. Der Fluss bietet hervorragende Möglichkeiten für Bootsausflüge, zum Angeln, z.B in Verbindung mit einem Besuch des beeindruckenden Hoover Dam.

  • Lake Mead

    Am südlichsten Ende von Nevada befindet sich der Lake Mead. Er entstand durch die Stauung des Colorado Rivers und bildet zusammen mit dem etwas weiter südlich gelegenen Lake Mohave die Lake Mead Recreation Area. Die Gewässer laden ein zum Schwimmen, Kanu und Kajak fahren, Sportfischen oder Sonnenbaden.

  • Lake Tahoe

    Der fast 35 km lange und 500 m tiefe Lake Tahoe lockt mit dem klarsten Wasser Amerikas und ist einer der größten Bergseen der USA. Durch seine grandiose Lage am Grat der Sierra Nevada ist er ein perfektes Urlaubsrevier zum Baden, Biken, Rafting oder Wandern und im Winter zum Boarden und Skifahren.

  • Pyramid Lake

    Der 125.000 Hektar große Wüstensee am Pyramid Lake Paiute Tribe Reservat hat Tuffsteinformationen und die Insel Anaho, Heimat einer der größten Kolonien amerikanischer Weißer Pelikane in den Vereinigten Staaten. Fototipp: Besuch im Frühjahr, wenn die Pelikane von ihren Überwinterungsgebieten zur Insel Anaho zurückkehren.

  • Truckee River

    Der Truckee River glitzert auf einer 140 Meilen langen Route vom Lake Tahoe zum Pyramid Lake und bietet viele Möglichkeiten für Wildwasser-Rafting, Kajakfahren und Fischen.