Las Vegas Territory

Hoch aufragende Gipfel, atemberaubende Aussichten, ein wilder, rauschender Fluss….nicht gerade das, was einem in den Sinn kommt, wenn man an Las Vegas denkt? Dann ist es vielleicht an der Zeit, dass wir die Region richtig vorstellen. Egal, ob ihr auf der Suche nach Freizeit-Abenteuer, Gourmet-Gastronomie-Optionen, einer soliden Dosis fesselnder Geschichte, großzügigen Resorts oder Familienspaß sind, Southern Nevada hat alles. Die Las Vegas Region besteht aus Boulder City, Henderson, Lake Las Vegas, Las Vegas, Laughlin, Mesquite, Moapa Valley, North Las Vegas, Primm und Searchlight.

Der Las Vegas Strip

Der Las Vegas Strip ist ein Synonym für Urlaubsspaß. In den Forum Shops im Caesars Palace oder in der Fashion Show Mall könnt ihr nach Herzenslust einkaufen, auch mit exquisiten Gourmet-Menüs verwöhnen lassen, in Wynn Las Vegas, Bellagio oder einem anderen Resort dekadente Spa-Behandlungen genießen und bis zum Sonnenaufgang in einigen der heißesten Clubs der Welt feiern.

Spring Preserve, Red Rock Canyon & Valley of Fire

Nur wenige Minuten von den Mega-Resorts entfernt, ist das Springs Preserve im Grunde genommen ein lebendiges Museum. Die Exponate konzentrieren sich auf alles, von der Geschichte Las Vegas über die Wüstenwelt bis hin zur Dynamik einer Sturzflut. Wenn ihr noch tiefer graben möchten, taucht ein in eine unvergessliche Naturgeschichte mit einem Ausflug zu einem der neuesten Nationaldenkmale Amerikas mit einem Ausflug zu den Tule Springs Fossil Beds, nördlich von Las Vegas. Die Besucher können das Gelände besichtigen, in der Hoffnung, Fossilien von Säbelzahnkatzen, Mammut, Kamel und Schreckenswolf im Herzen der Mojave-Wüste zu entdecken. Mit dem neu gewonnenen Wüsten-Know-How könnt ihr euch in die Red Rock Canyon National Conservation Area oder in den Valley of Fire State Park wagen, beide mit spektakulären Felsformationen und kilometerlangen Pfaden, die es zu erkunden gilt. Red Rock gilt auch als Mekka des Kletterns, da es hunderte von qualitativ hochwertigen Klettertouren auf nahezu perfektem Sandstein bietet.

Hoover Damm & Laughlin

Um einen Einblick in die rohe Kraft der Natur zu erhalten, könnt ihr den mächtigen Hoover Dam besuchen. Erbaut 1936, ist er der dritthöchste Staudamm der Welt und versorgt mehr als 20 Millionen Menschen in Las Vegas, Phoenix, Los Angeles und San Diego mit Strom. Interessanterweise ist die kürzlich fertiggestellte Mike O’Callaghan-Pat Tillman-Brücke, die über den Hoover Damm ragt, die höchste Betonbogenbrücke der Welt in den Vereinigten Staaten! Die südlichste Stadt Nevadas, Laughlin, ist die Heimat einer der beliebtesten Motorrad-Rallyes des Landes, dem Laughlin River Run, und bietet die gleiche hochwertige Gastronomie, Spiele und Unterhaltung wie Las Vegas in entspannterem Tempo.

Primm & Mesquite

Primm, 43 Meilen südlich von Las Vegas auf der Interstate 15, ist Kaliforniens Tor zur Region Las Vegas. In der entgegengesetzten Richtung, 79 Meilen nordöstlich der Stadt, begrüßt Mesquite westlich Reisende aus Arizona. Entspannende Resorts und außergewöhnliche Golfplätze könnten euch zu einer Urlaubsverlängerung verzaubern.

Mount Charleston

Mount Charleston, Nevadas fünfthöchster Gipfel, liegt weniger als eine Stunde nördlich der Stadt und bietet in den Wintermonaten unglaubliche Möglichkeiten zum Skifahren, Snowboarden und Schneeschuhwandern. Wandern und Campen in den alpinen Wäldern der Berge ist eine gute Möglichkeit, die sommerliche Hitze des Tals zu überwinden.

Auch sehenswert