Cowboy Poetry Gathering

Die poetische Seite des Wilden Westens

Cowboys und Dichtkunst? Aber ja! Cowboy Poetry hat eine lange Tradition als Mittel des Zeitvertreibs, der Geselligkeit und der kreativen Verarbeitung des harten Arbeitsalltags. Ein richtiger Buckaroo qualifiziert sich nicht nur durch seinen Charakter und seine Fertigkeiten, sondern auch durch die Fähigkeit, eine gute Geschichte zum Besten zu geben. Von melancholischen Epen über Gruselgeschichten bis hin zu humorigen Gleichnissen wird beim Cowboy Poetry Gatthering  das ganze Panorama der Kunst aufgefächert, einem einsamen und robusten Leben einen tieferen Sinn oder eine komische Perspektive abzuringen, oder einfach nur die Pracht des Westens einzufangen, den Reiz der Freiheit und die tiefe Sehnsucht, die in jedem Cowboy sitzt. Seit 30 Jahren kommt man bereits in Elko zusammen, um den Lebensstil der Cowboys in Wort und Gesang zu feiern – ein echtes Erlebnis der Westernkultur. Alle wichtigen Infos gibt es hier.